19. Mai 2024
PferdetransportProduktinfos

Böckmann empfiehlt den Frühjahrscheck für alle Anhänger

Sicherer Start in die neue Saison.

Ob bei einem Pferde-, Vieh- oder PKW-Anhänger, eine regelmäßige Wartung und Kontrolle ist ausschlaggebend, um lange Freude an dem Anhänger zu haben.

Hierbei geht es neben der Fahrsicherheit und Werterhaltung auch um die Gewährleistungsansprüche der Kunden. Die Empfehlung ist den Anhänger alle 12 Monate oder alle 5.000 km durch einen autorisierten Fachmann prüfen zu lassen. Doch gerade jetzt zum Frühling hin, bietet es sich an, den Anhänger einmal überprüfen zu lassen. Bevor es z.B. mit dem Pferdeanhänger wieder auf die ersten Turniere, Lehrgänge oder Auswärtstrainings geht, sollte man sicher gehen, dass das eventuell lange Stehen im Winter keine negativen Auswirkungen hatte.

Das gilt aber nicht nur für die Pferdeanhänger. Auch beim PKW-Anhänger, der vor seinem ersten Einsatz im Garten oder Wald steht oder beim Viehanhänger, der das Vieh wieder auf die Weiden bringt, ist eine Kontrolle sinnvoll. Besonders wichtig ist dabei die Prüfung von Reifen, Bremsen und Bowdenzügen, der Feststellbremse, der Deichsel, Kupplung und je nach Modell z.B. den Fenstern und Versiegelungen.

Kunden können sich für den Frühjahrscheck an die Böckmann Fachhändler wenden, einen Termin vereinbaren und danach sicher in die neue Saison starten

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen Posteingang zu bekommen. Wir senden KEINEN SPAM!

Die Anmeldung zum NEWSLETTER war erfolgreich.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

ReiterInfos will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.