Corona und das Hamburger Derby:
Spannender Podcast mit Albert Darboven

Was macht die Corona-Krise mit dem Unternehmer,  Sponsor und Pferdemann?

Hamburg – Eigentlich sollte es ein stattliches Fest werden, der 100. Geburtstag des Deutschen Spring- und Dressur-Derby präsentiert von IDEE KAFFEE. Darauf hatte sich auch Albert Darboven gefreut, geschäftsführender Inhaber des Kaffeehandelshauses J.J. Darboven GmbH & Co. KG, Presenting Sponsor des Turnierklassikers. Doch die Corona-Krise schickt die Festlichkeiten um dieses ganz besondere Jubiläum in die ungewisse Warteschleife. Was diese bewegten Zeiten mit Albert Darboven machen, was in ihm vorgeht und wie er über die Krise denkt – als Unternehmer, Sponsor und Pferdemann – erzählt er Nicole Klement in ihrem Podcast „Zwei mehr, bisschen Fuß“, der am Donnerstag, dem 30. April online geht.

Vor etwa einem Jahr startete Nicole Klement mit ihrem Reitsport-Podcast „Zwei mehr, bisschen Fuß“. Ihre Gäste sind Größen aus der Reitsportszene: Reiter, Funktionäre, Pferdepfleger, Sponsoren. Klement entlockt dabei so etwas wie den Blick hinter die Kulissen, nur für die Ohren.

Anzeige
Discountfutter.shop

Der Podcast ist nachzuhören bei SoundCloud, Apple Podcast und Spotify. Dort stehen auch alle Podcasts der vergangenen Wochen und Monate bereit.

„Zwei mehr, bisschen Fuß“ auf SoundCloud: https://soundcloud.com/user-658421719

Informationen über den Turnierklassiker in Hamburg Klein Flottbek im Internet: www.hamburgderby.de.

Beitrag teilen:
Anzeige
horse-and-rider.de

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!