21. Mai 2024
Aktuelles

Deutsches Spring- und Dressur-Derby: Partnerschaft mit Longines vereinbart

Hamburg – Das Deutsche Spring- und Dressur-Derby ist stolz darauf, seine Partnerschaft mit dem Schweizer Uhrenhersteller Longines bekannt zu geben. Matthias Breschan, CEO von Longines, teilte mit, die Marke freue sich darauf, ihre Zeitmessungsdienste für diese aufregende Veranstaltung bereitzustellen: “Unsere Leidenschaft für den Pferdesport lässt sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen, und unser Engagement in den Disziplinen Springen, Dressur und Vielseitigkeit sowie im Flachrennen ist ein wichtiger Teil unserer sportlichen Identität. Wir freuen uns darauf, nach Hamburg Klein Flottbek zurückzukehren, eine großartige Anlage, die wir sehr gut kennen.” Auch Derby-Chef Volker Wulff freut sich über die Kooperation: “Wir sind auch sehr froh, Longines als Partner in Hamburg an unserer Seite zu haben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und können bereits auf viele gemeinsame Veranstaltungen im Derby-Park zurückblicken”.

Longines ist international bekannt für seine Aktivitäten im Bereich der Zeitmessung und Datenverarbeitung zur Unterstützung zahlreicher Sportverbände und -wettbewerbe, hat aber eine besonders enge Verbindung zu Pferdesportveranstaltungen. Die erste offizielle Partnerschaft mit der aufregenden Welt des Springsports wurde 1912 in Lissabon, Portugal, geschlossen.

Das Deutsche Spring- und Dressur-Derby ist eine der führenden Reitsportveranstaltungen in Europa. Wie Longines kann es auf eine stolze Geschichte von mehr als 100 Jahren zurückblicken. Als Publikumsliebling lockt es rund 90.000 Zuschauer in die deutsche Metropole sowie ein Millionenpublikum vor die Fernsehbildschirme in aller Welt, die am Samstag auch den Longines Grand Prix of Hamburg verfolgen.
Die Ausgabe 2023 des Deutschen Spring- und Dressur-Derby findet vom 17. bis 21. Mai 2023 statt, und Longines wird jeden atemberaubenden Moment dieses äußerst spannenden Reitsport-Events begleiten.

Anzeige
asVerein

Longines & Pferdesport
Die Leidenschaft von Longines für den Pferdesport geht auf das Jahr 1869 zurück, als die Marke ihre erste Taschenuhr für den Pferdesport mit einem stolzen Pferdekopf herstellte. Einige Jahre später, im Jahr 1878, entwickelte Longines ein Chronographenwerk, das in ein Gehäuse mit einem Jockey und seinem Pferd eingraviert war. Dies war der Beginn der Geschichte der Zeitmessung von Longines, die sich von der Messung einer Sekunde im Jahr 1878 auf den 100sten Teil einer Sekunde verbesserte. Longines entschied sich, den Pferdesport zu unterstützen, um seine Grundwerte zu verdeutlichen: Tradition, Eleganz und Leistung.

Informationen über den Turnierklassiker in Hamburg Klein Flottbek im Internet: www.hamburgderby.de
Das Kartentelefon ist unter Telefon 01805 – 119 115 erreichbar.
(Montag bis Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr).

Beitrag teilen:

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige
MSZweirad

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!