DM der Landesverbände:
Schleswig-Holstein will den Titel

Bad Segeberg – Am ersten März-Wochenende geht es im Rahmen des internationalen Turniers in Braunschweig um den Titel „Deutscher Meister der Landesverbände“. 2019 standen die Reiter aus Baden-Württemberg auf dem Treppchen ganz oben – zum zweiten Mal nach 2016.

Aus schleswig-holsteinischer Sicht soll sich das in diesem Jahr ändern: „Eigentlich sind wir mal wieder dran, aber bei drei Reitern wird wirklich erst am Ende abgerechnet.“ so Teamchef Harm Sievers.

Das dreiköpfige Springreiterteam aus Schleswig-Holstein fährt siegessicher nach Braunschweig. Ziel ist es, den Titel nach 2011 wieder in den Norden zu holen. Alle drei Teamreiter und Ihre Pferde sind in Hochform und entsprechend optimistisch.

Anzeige

Zur diesjährigen Auswahl gehören die amtierende Schleswig-Holsteinische Landesmeisterin der U25 Springreiter Pheline Ahlmann mit Dialo und die ebenfalls in dieser Altersklasse topplatzierte Teike Carstensen mit Caretina. Letztere war jüngst in Neumünster (Foto) in einem Weltranglisten Springen platziert. Dazu kommt Jan Meves mit Dynastie. Auch für Ihn war die Generalprobe in Neumünster hoch erfolgreich mit einem Sieg und einem Silberrang in S-Springen. Komplettiert wird Mannschaft aus dem hohen Norden durch Teamchef Harm Sievers.

Alle Beteiligten des Landesverbandes Schleswig-Holstein sind äußerst motiviert. Reiter und Pferde bringen viel Erfahrung mit, alle können sehr schnelle Runden drehen. Ein bisschen Glück gehört natürlich dazu, aber Team Schleswig-Holstein ist bereit.

Beitrag teilen:
close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige
Discountfutter.shop

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!

TAGESTIPP


TAGESTIPP