Ein Drama hält die Reiterwelt in Atem

Nach Schlaganfall 2020: Fit für Olympia 2021.

Triesen – 25 Tage im Koma, nahezu 2 Monate zur Bewegungslosigkeit verdammt – Juan Matute Guimón ist 23, einer der erfolgreichsten Dressurreiter der Welt und ein bekanntes Gesicht in der Weltrangliste. Für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio ist der Spanier bereits qualifiziert. Dann, am 5. Mai 2020, ist auf einen Schlag alles anders: Kaum vom Pferd abgestiegen, bricht der Profi-Reiter nach dem Training zusammen und ist bewusstlos. Ein Schlaganfall wird diagnostiziert, Ursache ist offenbar eine bisher unerkannte Missbildung an einer schwer zugänglichen Stelle im Gehirn, die von Geburt an bestand.

Mehrere große Operationen muss er überstehen. Wochen zwischen Hoffen und Bangen halten die gesamte Dressurreiter-Familie in Atem. Seine Muskeln schwinden, an Reiten ist nicht einmal zu denken. In dieser Zeit erhält er das BEMER Pro-Set der BEMER Int. AG aus Liechtenstein. Heute ist Matute Guimón zurück auf dem Pferd und führt seine Genesung auch auf die BEMER Anwendung zurück. Wie es im Falle eines Schlaganfalls grundsätzlich gelten muss, braucht es die enge Abstimmung und Zustimmung zu dieser Form der Therapie. Die behandelnde Ärztin von Juan Matute Guimón hat in seinem schwerwiegenden Fall der physikalischen Gefäßtherapie BEMER® zugestimmt.

Anzeige
Discountfutter.shop

Gesundheitlicher Parforceritt: Fit für Tokio?

Als „sehr schwierig und intensiv“ beschreibt der junge Sportler seinen Rehabilitationsprozess. Heute ist die Nachwuchs-Hoffnung wieder in den Vorbereitungen für die Olympischen Spiele: „Die Stimulation der Mikrozirkulation mit der BEMER Matte hat mir bei meiner Genesung wesentlich geholfen,“ erklärt der Weltklasse-Sportler. Er geht davon aus, dass BEMER einen entscheidenden Beitrag bei der Regeneration der neurologischen Verbindungen in seinem gesamten Körper sowie für den Wiederaufbau seiner verlorengegangener Muskelmasse gespielt hat.

„Es fühlt sich absolut unglaublich an, wieder dort zu sein, wo ich hingehöre.“

Auf Instagram und Facebook verfolgt die Reitergemeinschaft seine Genesung und das Training für Tokio. Die spanische Dressurreiter-Equipe setzt darauf, dass der Wahl-Madrilene als Teil des Teams 2021 in Japan im Sattel sitzen wird. Für Doppel-Staatsbürger Juan, dessen Familie seit Jahren in Florida lebt, ist das keine Selbstverständlichkeit: „Ich bin dem BEMER Team so dankbar für sein Engagement und seine Unterstützung auf meinem Weg zurück zur Normalität.“ Überzeugt vom BEMER Human-Set, das er nach wie vor zweimal täglich anwendet, setzt sich Matute Guimón in Zukunft als BEMER Markenbotschafter ein. Und das sowohl in der Pferde-, als auch in der Humanwelt.

Beitrag teilen:
close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Veranstaltungskalender

error: Content is protected !!

TAGESTIPP


TAGESTIPP