Eine Spendenaktion zum Nachmachen

Dressurtage und soziales Engagement auf dem Gestüt Birkhof

Uthlede – Die Dressurtage des Gestüts Birkhof in Donzdorf im Mai 2021 standen nicht nur im Zeichen des Dressursports, sondern auch im Zeichen der Nachwuchsförderung rund um das Pferd. Thomas Casper verschenkte nicht nur „Pferde für unsere Kinder“-Mitgliedschaften, sondern sammelte auch zahlreiche Spenden für durch die Corona-Krise geschwächte Ponyreitschulen.

Die Dressurtage auf dem Gestüt Birkhof in Donzdorf hatten im Mai 2021 ihre Premiere. Zahlreiche Pferdesportler freuten sich, dass der Turniersport nach langer, durch die Corona-Krise entstanden Pause, endlich wieder fortgeführt werden durfte. Im Rahmen des Events erhielten alle Prüfungssieger eine Vereinsmitgliedschaft bei „Pferde für unsere Kinder“ von Thomas Casper, dem Birkhof-Chef, geschenkt. Die Mitgliedsbeiträge für die einjährige Geschenkmitgliedschaft übernahm der Mitinitiator von „Pferde für unsere Kinder“.

Anzeige
Discountfutter.shop

Damit nicht genug: Anlässlich des Turniers rief Thomas Casper auch zur Spende auf. Die Teilnehmer des Turniers hatten die Möglichkeit, zehn Prozent ihres Gewinngeldes für Ponyreitschulen in Baden-Württemberg zu spenden. Mit der Spende sollten Ponyreitschulen unterstützt werden, die von der Corona-Pandemie hart getroffen wurden und vor dem Ruin stehen. Insgesamt spendeten die Dressurreiter 2.500 Euro. Der Mannheimer Futterproduzent mifuma rundete den Betrag auf 4.000 Euro auf. „Die Turnierreiter haben den Ernst der Lage verstanden: Ohne Pony- und Kinderreitschulen keine Nachwuchsförderung von jungen Pferdesportlern – und, um es mal überspitzt zu sagen, ohne Nachwuchs stirbt der Pferdesport über kurz oder lang aus.“, so Thomas Casper.

Zwei Monate nach dem Event teilte die Landeskommission Baden-Württemberg die Spendengelder auf vier Ponyreitschulen in der Region auf. Zu den ausgewählten Reitschulen gehört unter anderem das Reitsportzentrum Lichtenstein, welches unter den Folgen der Corona-Krise bis heute leidet. Während des Lockdowns musste die Reitschule zum Teil ganz schließen. Auch ein Großteil der Reitschüler brach weg – zu groß war die Angst der Reitschüler und Eltern vor eine Ansteckung mit dem Virus. Phasenweise hatte der Betrieb keine Einnahmen mehr, dennoch mussten laufende Kosten bezahlt werden. Die Spende in Höhe von 1.000 Euro kam zur richtigen Zeit.

Selbstverständlich hat es sich Thomas Casper nicht nehmen lassen, die Scheckübergabe an Petra Höss, Leiterin der Reitschule, selbst zu übernehmen. Zudem nutzte er den Anlass und lud den ortsansässigen Kindergarten zu einem erlebnisreichen Tag im Reitsportzentrum ein. „Heutzutage wird es immer wichtiger, bereits den Jüngsten einen Einblick in die artgerechte Pferdehaltung und den tiergerechten Umgang mit dem Pferd zu geben. Denn diese Generationen entscheidet in einigen Jahren, ob wir unserem Hobby Pferd, dem Pferdesport sowie der Pferdezucht wie gewohnt nachgehen können.“, so Thomas Casper während einer Führung durch den Pferdestall und über die Weiden.

Ein Highlight für die Kinder war die Holzpferdeübergabe im Rahmen des „Pferde für unsere Kinder“-Projektes „10.000 Holzpferde für Kindergärten“. In fröhlicher Runde überreichte Thomas Casper, „Pferde für unsere Kinder“-Mitinitiator das Holzpferd und den zugehörigen Lernkoffer an die Kindergartengruppe und erläuterte: „Bei dem Projekt geht es darum, dass Kinder bereits im Vorschulalter einen Bezug zum Pferd erhalten sollen. Durch die Holzpferde und zugehörige FN-Lernkoffer für Vor- und Grundschulkinder soll das Thema Pferd wieder in die Kindergärten einziehen. Die Bereitstellung dieser pädagogischen Lernmaterialien ermöglicht Kindern den spielerischen Zugang zum Thema.“

Weitere Informationen zum Verein „Pferde für unsere Kinder“ erhalten Sie unter: https://www.pferde-fuer-unsere-kinder.de/

Beitrag teilen:
close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!