22. Februar 2024
Aktuelles

Erstes Symposium zur Zukunft von Kinderreitschulbetrieben ­

Im Rahmen der Partner Pferd Leipzig findet am 19. Januar 2024 das erste Symposium zur Zukunft von Kinderreitschulen statt. Der gemeinnützige Verein „Pferde für unsere Kinder“ veranstaltet dieses in Kooperation mit dem HIPPOLINI-Institut.

Kinderreitschulen sind ein wichtiger Baustein im Pferdesport, um Zugangswege für neue Mitglieder zu schaffen. Außerdem ermöglichen sie Kindern den Umgang mit dem Pferd, der vielfältige positive Einflüsse auf deren Entwicklung hat. Während die Wichtigkeit von Reitschulen weitestgehend unumstritten ist, ist ihre Wirtschaftlichkeit häufig Diskussionsthema. Denn die Branche zeigt, dass es neben gut funktionierenden Betrieben und Konzepten auch viele Reitschulen gibt, die am Existenzminimum arbeiten oder nicht auf Dauer bestehen können.

Um den Austausch zwischen den Akteuren im Bereich der Kinderreitschulbetriebe zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, von einzelnen Projekten gegenseitig zu lernen, veranstaltet „Pferde für unsere Kinder“ in Kooperation mit dem HIPPOLINI-Institut am Freitag, dem 19. Januar 2024 das erste Symposium zur Zukunft von Kinderreitschulbetrieben. Im Rahmen der Partner Pferd Leipzig wird dieses von 13.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr in Vorträgen und Diskussionsrunden stattfinden. Das Programm wird unter www.pferde-fuer-unsere-kinder.de/aktuelles/veranstaltungen veröffentlicht, die Anmeldung ist bis zum 11. Januar 2024 möglich. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich der Arbeit mit Pferden und Kindern widmen oder für diese interessieren. Die Teilnahme ist kostenlos, lediglich eine reguläre Eintrittskarte für die Messe ist erforderlich.

Anzeige

Der Verein „Pferde für unsere Kinder“ setzt sich bundesweit dafür ein, Kindern den Zugang zu Pferden zu ermöglichen und dadurch auch das Pferd in unserer Gesellschaft zu erhalten. Über einzelne Projekte, aber vor allem die Vernetzung aller, denen diese Ziele am Herzen liegen, konnte seit der Vereinsgründung 2015 schon viel erreicht werden. Das erste Symposium zur Zukunft von Kinderreitschulen ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.

HIPPOLINI ist ein reformpädagogisches Reiteinstiegskonzept, welches 1996 von der Pädagogin Jeannette Wilke entwickelt wurde. Ursprünglich wurde HIPPOLINI für die Altersklasse 6-10 Jahre entwickelt, mittlerweile gibt es auch Konzepte für ältere und jüngere Zielgruppen. HIPPOLINI bietet Betrieben unter anderem Hilfestellung bei der Entwicklung einer guten betriebswirtschaftlichen Grundlage.

Beitrag teilen:

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige
magix.com

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!