“Hallen-Weltreiterspiele” in Leipzig starten

Vier FEI World Cup™ Finals in Leipzig 

Leipzig – Die PARTNER PFERD wird vom 6. bis 10. April etwas wiederholen, was es bisher nur eben hier in der Leipziger Messe gab: Vier FEI World Cup™ Finals an einem Ort. Das sind fast inoffizielle Hallenweltreiterspiele und zieht die besten Athleten der Welt an – im Longines FEI Jumping World Cup™, dem FEI Dressage World Cup™, dem FEI Driving World Cup™ und dem FEI Vaulting World Cup™.

Es war eine etwas andere Saison bei den FEI World Cup™. Aber eine, die ein bestbesetztes, spannendes und aufregendes Vierfach-Finale bei der PARTNER PFERD feiern wird und die Vorfreude ist allseits riesig. „Ich muss zugeben, wir hatten viele Momente, in denen es Zweifel gab, ob diese Veranstaltung wirklich stattfinden kann“, gibt Turnierchef Volker Wulff offen zu. „Ich bin sehr froh und dankbar, dass wir mit diesem Event die Menschen wieder etwas in Richtung Normalität abholen können.“ Auch Leipzigs Sportbürgermeister Heiko Rosenthal schreibt der PARTNER PFERD eine besondere Bedeutung zu, auch über den sportlichen Rahmen hinaus und insbesondere vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges: „Es ist wichtig, dass wir unter solchen Belastungen auch Raum für Ablenkung schaffen. Sport ist eine völkerverbindende Angelegenheit und deswegen finde ich es wichtig, dass solche Events auch in solchen Zeiten umgesetzt werden.“

Anzeige
Reitstiefel-Kandel.de

Für das Longines FEI Jumping World Cup™ Final hat sich ein Newcomer empfohlen, der mit einem Überraschungssieg in der nordspanischen Stadt La Coruña überzeugte. Philipp Schulze Topphoff und seine Stute Concordesse NRW sind aber keineswegs unbeschriebene Blätter, sondern wurden 2019 U21-Europameister: „Concordesse hat einen sehr starken Charakter und das macht auf diesem Niveau des Springsports viel möglich. Sie ist sehr vermögend und aufmerksam“, lobt Schulze Topphoff seine Partnerin für das Finale im Longines FEI Jumping World Cup™. In Leipzig wird der sympathische Westfale zudem im Großen Sparkassen-Preis von Leipzig sowie der FUNDIS Youngster Tour starten.

Das FEI Dressage World Cup™ Final wird das Saisonhighlight für Jessica von Bredow-Werndl, die mit ihrer Stute Dalera BB nach Leipzig reist. 2022 war ihr Jahr, Doppel-Gold bei den Olympischen Spielen in Tokio, drei Goldmedaillen bei den Europameisterschaften in Hagen a.T.W. kurz darauf. Auf die Frage, wie sie mit dem Erfolgsdruck umgehe, antwortete sie: „Ich gebe mein Bestes und weiß, dass Dalera das auch tut“, so die 36-Jährige. „Das ist ein tolles Gefühl, so eine Partnerin zu haben. Ich versuche im Hier und Jetzt zu sein und Lektion für Lektion zu absolvieren. Ich freue mich sehr auf Leipzig und bin sehr dankbar dafür, dass wir dieses Jahr wieder ein Weltcup-Finale erleben dürfen“, es wird der Saisonhöhepunkt für von Bredow-Werndl, denn nach Leipzig wird es für die bayerische Dressurreiterin in die Babypause gehen.

In der mit etwa 230 Austellern umfassenden Expo der PARTNER PFERD ist auch in diesem Jahr das „Forum Pferd“ ein Highlight. Hier werden Vorträge und eine Ausstellung zu Gesundheitsthemen rund ums Pferd präsentiert. Dabei geht es um Themen wie die Anatomie des Pferdekopfes, Hufgesundheit, Koliken, Erkrankungen des Nervensystems beim Pferd oder die Sehnen im Pferdebein. Aber zum Beispiel referiert auch ein Sattelexperte darüber, wie wichtig ein passender Sattel für einen gesunden Pferderücken ist.

Packenden Spitzenpferdesport erleben, aber auch das Pferd besser kennen lernen und hautnah erleben – das ist typisch PARTNER PFERD. Genauso wie eine außergewöhnliche Show, die am Donnerstagabend im Rahmen der Welcome Gala Night fasziniert. Teil der Show-Nacht wird eine Charity-Aktion zugunsten der ukrainischen Stunt-Truppe Ukrainian Cossacks, die 2017 schon in der Show begeisterten und eigentlich für diese besondere Ausgabe der PARTNER PFERD eingeplant waren. Aufgrund des Krieges mussten sie jedoch ihren Auftritt absagen. Wer gerne eine faszinierende Show erleben und Gutes tun möchte, bekommt jetzt die einmalige Gelegenheit mit einer „Zwei-zu-eins-Aktion“ dabei zu sein – ein Ticket zahlen, zwei bekommen für die PARTNER PFERD Welcome Gala Night am Donnerstagabend.

Der Ticketverkauf erfolgt über www.partner-pferd.de. Hier erhalten Sie auch viele weitere Infos zum Event. Derzeit sieht die Sächsische Corona-Schutzverordnung für Veranstaltungen keine Einschränkungen mehr vor. Dennoch wird das Tragen einer Maske empfohlen.

Beitrag teilen:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!