Jeep erweitert elektrifizierte Modellpalette

Jeep® stellt mit dem neuen Wrangler 4xe den fähigsten, technisch fortschrittlichsten und umweltverantwortlichsten Wrangler in der Marken-Geschichte vor. Die Jeep Wrangler 4xe-Modelle werden Anfang 2021 in Europa, China und den Vereinigten Staaten erhältlich sein. Bereits jetzt sind die beiden elektrifizierten Modelle Renegade 4xe und Compass 4xe auf den meisten Märkten Europas bei den Jeep-Händlern zu haben.

Der Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang des Wrangler 4xe kann bis zu 40 Kilometer (nach US-Homologation) ausschließlich elektrisch fahren, nahezu geräuschlos und lokal emissionsfrei. Damit ist der Wrangler 4xe ein Pendler-freundliches, rein elektrisches Alltags-Fahrzeug ohne Reichweitenangst und gleichzeitig der leistungsfähigste und umweltverantwortlichste Jeep im Gelände – kombiniert mit der Open-Air-Freiheit, wie sie nur der Jeep Wrangler bietet.

Jeep wird in den nächsten Jahren von jedem Modell auch eine elektrifizierte Version anbieten, da FCA bestrebt ist, zu einem der führenden Anbieter umweltverantwortlicher Premium-Technologie aufzusteigen.

Anzeige

“Unsere Jeep 4xe-Fahrzeuge werden die effizientesten, verantwortungsvollsten und fähigsten sein, die die Marke je geschaffen hat”, sagte Christian Meunier, Global President Marke Jeep – FCA. “Wir haben uns verpflichtet, Jeep zur umweltverantwortlichsten SUV-Marke zu machen. Die Elektrifizierung bei Jeep wird es Pendlern ermöglichen, ausschließlich mit Elektroantrieb zu fahren, ein ebenso effizientes wie unterhaltsames Fahrerlebnis auf der Straße, und gleichzeitig noch mehr Jeep-Fähigkeiten im Gelände zu genießen, und das in nahezu völliger Stille.”

Der hochentwickelte Antriebsstrang des Wrangler 4xe bietet mit der Kombination von zwei Elektromotoren, einer Hochvoltbatterie, einem High-Tech 2.0 Turbo-Vierzylindermotor mit Benzin-Direkteinspritzung und dem robusten TorqueFlite-Achtgang-Wandler-Automatikgetriebe ein einzigartiges Erlebnis auf der Straße und im Gelände. Der fortschrittlichste Antriebsstrang, der je für einen Jeep Wrangler entwickelt wurde, maximiert die Effizienz bei gleichzeitiger Eliminierung von Reichweitenangst und liefert rein elektrischen Betrieb für die meisten Alltags-Fahrten.

Das Drehmoment der Elektromotoren im Hybrid-Antriebsstrang des Wrangler 4xe steht auf Anforderung des Fahrers sofort zur Verfügung. Der Antriebsstrang sorgt auch für einen kraftstoffsparenden, nahtlosen Start-Stopp-Betrieb des Motors.

Wrangler 4xe Antrieb kombiniert Elektromotoren und einen Turbo-Benzinmotor

Der 4xe-Antrieb des Jeep Wrangler integriert zwei Elektromotoren und eine 400 Volt-Batterie mit einem effizienten Turbo-Vierzylinder-Benzinmotor und TorqueFlite-Achtgang-Wandler-Automatikgetriebe. Diese Konfiguration maximiert die Effizienz der Komponenten des Hybridantriebs und verbindet sie mit dem weltweit bekannten und bewährten Antriebsstrang des Wrangler.

Seine Systemleistung von 280 kW (375 PS) und sein Drehmoment von 637 Newtonmetern (nach US-Homologation) generiert der Wrangler 4xe aus den Komponenten:
– 2.0 Vierzylinder-Reihen-Benzinmotor T-GDI
– Am Motor montierter Hochvolt-Motor/Generator
– In das Achtgang-Wandler-Automatikgetriebe (ZF 8P75PH) integrierter Hochvolt-Motor/Generator
– Lithium-Ionen-, Nickel-Mangan-Kobalt-Batteriepaket mit 400 Volt, 17 kWh Kapazität und 96 Zellen

Wrangler 4xe E-Selec-Modi

Der Fahrer des Jeep Wrangler 4xe kann den Hybrid-Antriebsstrang optimal auf jede Fahrt konfigurieren, sei es für die täglichen Pendlerfahrten im rein elektrischen Betrieb, für eine Nacht in der Stadt oder für eine fast lautlose Erkundung der Natur im Gelände.

Der Wrangler 4xe-Hybrid-Antriebsstrang verfügt über drei E-Selec-Betriebsmodi, die der Fahrer an Tasten im Armaturenbrett links vom Lenkrad wählen kann. Unabhängig vom gewählten Modus arbeitet der Wrangler 4xe in Hybrid-Konfiguration, sobald sich die Batterie ihrem minimalen Ladezustand nähert.

Hybrid: Der Standardmodus kombiniert das Drehmoment des 2.0 T-GDI-Motors mit dem des Elektromotors. In diesem Modus nutzt der Antriebsstrang zunächst den Elektromotor und fügt dann je nach Bedarf die Antriebskraft des 2.0 T-GDI hinzu, zum Beispiel wenn die Batterie ihren minimalen Ladezustand erreicht.

Electric: Der E-Motor ist alleiniger Antrieb bis entweder die Batterie die Mindestladung erreicht hat oder der Fahrer mehr Drehmoment verlangt. Erst dann wird der 2.0 T-GDI Motor in Betrieb gesetzt.

eSave: Der T-GDI-Motor ist alleiniger Antrieb, um entweder die Batterie für den späteren Gebrauch zu schonen (Battery Save) oder aufzuladen (Battery Charge). Beide Sub-Modi kann der Fahrer auf den Hybrid Electric Seiten des Uconnect-Monitors auswählen.

Um den Nutzen der E-Selec-Modi zu optimieren, verfügen das Fahrerinformations-Display des Wrangler 4xe und der Uconnect-Touchscreen über Eco-Coaching-Seiten, auf denen der Fahrer den Stromfluss oder die Wirkung des regenerativen Bremsens überwachen kann, seine Fahrhistorie in Bezug auf Strom- und Benzinverbrauch einsehen und Ladezeiten planen, um die Vorteile niedrigerer Stromtarife zu nutzen.

Das regenerative Bremsen ist ein wichtiger Vorteil des Wrangler 4xe, den konventionell angetriebene Fahrzeuge nicht haben. Wenn der Fahrer bremst, aktiviert die Antriebsstrang-Steuerung die maximal verfügbare regenerative Bremskraft der Elektromotoren von bis zu 0,25 g, um das Fahrzeug zu verlangsamen, ergänzt durch die traditionellen Reibungsbremsen des Wrangler. Die regenerative Bremsfunktion verlängert auch die Austauschintervalle der Bremsbeläge.

Bei eingeschaltetem Vierradantrieb speisen alle vier Räder Drehmoment für regeneratives Bremsen ein, was die Energierückgewinnung maximiert. Mit der so erzeugten Elektrizität wird die Hochvolt-Batterie aufgeladen.

Der Wrangler 4xe bietet auch die Möglichkeit, die regenerative Energieerzeugung über die vom Fahrer wählbare Funktion Max Regen zu maximieren. Max Regen verstärkt die Kalibrierung der Regeneration, sobald der Fahrer das Gaspedal loslässt. Max Regen bremst den Wrangler 4xe stärker ab als das standardmäßige regenerative Bremsen und erzeugt mehr Strom für die Hochvolt-Batterie. Einmal ausgewählt, bleibt die Funktion Max Regen so lange aktiviert, bis der Fahrer sie abwählt.

Das Jeep-Produktangebot in der Region Europa umfasst die Modelle Renegade, Compass, Cherokee, Grand Cherokee, Wrangler und Wrangler Unlimited.

Beitrag teilen:
Anzeige
asVerein

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!

TAGESTIPP



Immer auf dem Laufenden mit dem NEWSLETTER von ReiterInfos.de

Die Anmeldung zum NEWSLETTER war erfolgreich.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

ReiterInfos will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.