Mehr über den Pferdeorganismus erfahren: Lehrschau Pferdewelten

Hamburg – Wir geben unseren Besuchern die Möglichkeit, tiefer in das Thema Pferdegesundheit einzusteigen, damit sie wichtiges Praxiswissen in ihren Alltag mit Pferden mitnehmen können. Deshalb freuen wir uns, die fast schon legendäre Ausstellung von Dr. Helmut Ende wieder im Programm zu haben“, sagt Sonja Tegtmeyer, Projektleiterin der HansePferd Hamburg. In der Lehrschau Pferdewelten wird anhand von über 100 Präparaten der Organismus des Pferdes anschaulich gemacht. Zwei Mal täglich bietet Dr. Helmut Ende exklusive Führungen durch die gesamte Lehrschau an. „Ich habe eine Lunge dabei, die atmet, ein Herz, das schlägt und ein echtes Pferdebein, das sich bewegt. Zu jedem Präparat gibt es eine genaue schriftliche Beschreibung“, erklärt Ende. „So kann der Pferdehalter sofort lernen, was in der Pferdehaltung falsch laufen und schlimmstenfalls zum Tod führen kann.“ Ein Höhepunkt der Lehrschau wird die Sektion einer Lunge sein. „Da können die Zuschauer mit anfassen und helfen“, so der Tiermediziner.

Die HansePferd Hamburg auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress hat vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. April, täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Beginn des Showabends „Stars“ ist am 24., 25. und 26. April 2020 jeweils um 19.30 Uhr.

Beitrag teilen:
close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige
pure-naturfutter

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!

TAGESTIPP


TAGESTIPP