16. Juli 2024
Aktuelles

Mercedes-Benz und der CHIO Aachen führen Partnerschaft fort

Heute Abend ist es wieder so weit: Mit dem Mercedes-Benz Nationenpreis steht eines der absoluten Highlights des CHIO Aachen 2024 auf dem Programm. Und pünktlich zum Startschuss des renommierten Länderspiels der Springreiter steht fest, dass der CHIO Aachen und Mercedes-Benz ihre traditionelle und vertrauensvolle Zusammenarbeit auch in Zukunft fortführen werden.

1954 war das erste Jahr, in dem die Luxus-Automobilmarke als offizieller Generalsponsor des CHIO Aachen auftrat, und somit der Beginn einer einzigartigen Partnerschaft mit Deutschlands größter Sportveranstaltung. „Eine gute Partnerschaft zeichnet sich durch eine erfolgreiche Vergangenheit und eine vielversprechende Zukunft aus. In diesem Jahr blicken wir auf 70 Jahre Partnerschaft mit dem CHIO Aachen zurück und verlängern diese Kooperation gleichzeitig in die Zukunft. Wir freuen uns, mit der Vertragsverlängerung zwischen Mercedes-Benz und dem CHIO Aachen auch in den kommenden Jahren gemeinsame Wege zu beschreiten, auf denen wir – wie in den vergangenen sieben Jahrzehnten – historische Werte mit attraktiven neuen Impulsen verbinden werden“, so Jörg Heinermann, der Vorsitzende der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland.

Auf Seiten des CHIO Aachen zeigt sich Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH, sehr erfreut über die weitere Zusammenarbeit: „Seit 70 Jahren haben wir nun schon Mercedes-Benz als starken und innovativen Partner an unserer Seite und wir freuen uns sehr, diese Partnerschaft auch in Zukunft weiter fortsetzen zu dürfen.“


Das Engagement des Luxus-Automobilkonzerns beim CHIO Aachen geht weit über den Mercedes-Benz Nationenpreis hinaus. So ist er nicht nur Namensgeber der Mercedes-Benz Tribüne im Hauptstadion, sondern präsentiert im CHIO-Village auf einer exklusiven 1400 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche mit seinem gesamten Produktportfolio das junge Erscheinungsbild der Marke. Und auch für den exklusiven Shuttleservice rund um Deutschlands größte Sportveranstaltung zeichnet sich Mercedes-Benz verantwortlich. War in den 1950er-Jahren ein Mercedes-Benz 170 SA Cabriolet so mit das schickste und modernste, was man steuern konnte, garantiert heute eine Flotte mit mehr als 60 hybriden oder komplett elektrischen Fahrzeugen den hochklassigen Fahrservice für Sportler und Gäste. Und somit werden auch die Teilnehmer des Mercedes-Benz Nationenpreises am heutigen Abend von der Marke mit dem Stern auf das Turniergelände chauffiert – kurz bevor der wohl schönste und spannendste Abend des CHIO Aachen 2024 beginnt.

Beitrag teilen:

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige
HKM allgemein

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!