Moderierte Präsentation „Hengste im Training”

Hengstpräsentation im Rahmen des internationalen Reitturniers Riesenbeck International

RIesenbeck – Welcher Hengst passt zu meiner Stute? Diese Frage treibt die Pferdezüchter Jahr für Jahr um. Am Sonntag, 27. März, gibt es im Reitsportzentrum Riesenbeck International Hilfestellung dazu

Im Rahmen des Internationalen Springturniers CSI** zeigt die Hengststation Beerbaum bei der moderierten Präsentation „Hengste im Training“ ab 11.30 Uhr. Das Team von Ludger Beerbaum stellt die Vererber nicht in Form einer klassischen Hengstschau vor, sondern gibt allen interessierten Züchtern und Pferdefreunden einen Einblick in das tägliche Training. Besonders hilfreich für die Züchter sind dabei die Kommentare und Erläuterungen aus erster Hand, die den Stellenwert der sportlichen Eigenleistung verdeutlichen und die Anforderungen die an Top-Sportler im Springparcours beschreiben.

Anzeige
Discountfutter.shop

Insgesamt 19 Vererber stehen auf der Deckstation der Beerbaum Stables den Züchtern zur Verfügung. Einige davon werden dem Publikum präsentiert: Aberdeen Z, Chubakko, Comme le pere, Coros, Cortez FZ, Emeron, Zinedine werden an der Hand gezeigt. Ebenso einige vielversprechende Fohlen.

Ein Highlight der Schau ist der weltbeste sechsjährige Springhengst Coros (Cornet Obolensky x Arpeggio). Der sieben Jahre alte bildschöne Athlet kam 2021 unter den Sattel von Philipp Weishaupt, verbuchte erste internationale Platzierungen in Chantilly/FRA und Lier/BEL, sicherte sich – denkbar knapp geschlagen – Silber beim Bundeschampionat und gewann mit Traumrunden die Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft der sechsjährigen Springpferde in Lanaken. Was ihn bei Züchtern so beliebt macht: Er ist absolut imponierend im Sprungablauf, hat eine perfekte Bascule, blitzschnelle Reflexe und demonstriert grandiose Souveränität.

Der zehnjährige Mumbai (Diamant de Semilly x Nabab de Reve) hat erneut seinen Ritterschlag in dieser Woche erhalten. Er ist mit seinem Reiter Christian Kukuk in den Olympiakader aufgenommen worden. „Von diesem Hengst wird man noch viel hören“ ist sich Ludger Beerbaum sicher. Sein internationales Debüt gelang dem mit grenzenlosem Springvermögen ausgestatteten Mumbai bereits siebenjährig mit spektakulären Auftritten in Youngtser-Springen. Von seinen Qualitäten überzeugt, setzte Christian Kukuk den Hengst 2020 erstmalig in Großen Preisen ein. Es folgten Siege in den Großen Preisen von Riesenbeck und Riyadh, sowie eine top Platzierung im Großen Preis von Aachen. 2021 wurden beide Vizeeuropameister im Team und belegten Platz vier in der Einzelwertung bei der Heim-EM in Riesenbeck. Und beide werden auch nach der Präsentation im Großen Preis von Riesenbeck an den Start gehen.

Vor der etwas anderen Hengstschau haben die Zuschauer die Gelegenheit, das Finale im Fundis Youngster-Cup anzuschauen, direkt im Anschluss daran findet der Höhepunkt des Turnierwochenendes, der Große Preis von Riesenbeck, statt, bei dem internationale Reiterstars am Start sein werden.

Beheizter Zuschauerbereich – Sitzplätze stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung – Es gelten die dann aktuellen Regeln der CoronaSCHVO NRW.

Tickets für den Sonntag kosten 10,– Euro.

Beitrag teilen:
Anzeige
Discountfutter.shop

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!