Olympiade um ein Jahr verschoben

Tokio – Olympia 2020 ist abgesagt. In einem erneuten Gespräch zwischen dem japanischen Ministerpräsidenten Abe und IOC-Boss Bach wurde eine Verschiebung der olympischen Spiele wegen des Coronavirus um ein Jahr vereinbart.

Die Spiele hätten eigentlich ab dem 24. Juli in Tokio stattfinden sollen. Lange hielt das Internationale Olympische Kommittee an der Austragung fest, dem Verband um dem deutschen Präsidenten Thomas Bach ist nun doch klar geworden, dass eine Durchführung angesichts der Corona-Pandemie nicht möglich ist.

Beitrag teilen:
close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!

TAGESTIPP


TAGESTIPP