22. April 2024
Aktuelles

Schnelle Susanne gewinnt in Neumünster

Neumünster – Das internationale Eröffnungsspringen über 1.45m, der Preis der Turnier- & Reitsportgemeinschaft Holstenhalle Neumünster e.V, ging an Patrick Bölle aus Ahlhorn und seine für ihre flotten Runden bekannte Stakkato-Tochter Susanne. Sie beendeten den Parcours in fehlerfreien 54.19 Sekunden und ließen das zeitplatzierte Paar Daniel Lahmann und Monty Python de l’Amitie mit 56.11 Sekunden deutlich hinter sich. Rang drei ging an den erst 18-jährigen Mathies Rüder mit For Freedom EKT. “Eigentlich habe ich nicht viel gemacht, sagte Bölle zu seinem Ritt. “Susanne ist sehr grundschnell. Ich habe sie ein bisschen laufen lassen, wie sie das gerne hat. Und ja, es hat gereicht zum Ende. Die Zuschauer machen natürlich richtig gut mit und deswegen motiviert einen das nochmal ein bisschen extra.” Platz vier ging an Clara Blau, die als beste Springreiterin den Designer Outlet Neumünster Sonderpreis entgegennehmen durfte: “Ich bin superglücklich mit meiner Stute. Lavinia ist noch nicht so lange auf dem Niveau unterwegs und kennt auch solche Arenen eigentlich nicht. Dass sie sich so toll verhält, hätte ich nie gedacht und ich bin unglaublich stolz auf sie. Ich war total überrascht, den Sonderpreis zu gewinnen und habe mich total gefreut. Das ist fast so schön wie zu gewinnen.”

Höhepunkte am Samstag

Sportlich beginnt der morgige dritte Tag der VR CLASSICS mit einem absoluten Höhepunkt im Dressurviereck, dem ersten Teil der Weltcup-Qualifikation, dem CDI-W FEI Grand Prix de Dressage um 9:00 Uhr. FN-Ausbildungsbotschafter, Richter & Trainer Christoph Hess erklärt vorher noch die Feinheiten des Dressurrichtens. Wer nicht vor Ort sein kann, hat die Möglichkeit via FEI.TV oder ClipMyHorse.tv zuzuschauen. Highlight am Nachmittag ist das Championat von Neumünster im Springparcours, gleichzeitig Qualifikation zur Wertungsprüfung der BEMER Riders Tour. Der NDR überträgt die internationale Weltranglisten-Springprüfung mit Stechen (1,50m) live von 15.00 bis 16.10 Uhr.

Ergebnisse der VR CLASSICS Neumünster

17
Preis des Holsteiner Verbandes Championat der Pferdestadt Neumünster der Reiter & Senioren
Nationale Springprüfung Kl. S* mit Stechen (1,40m)
»In Memoriam Breido Graf zu Rantzau«

Teike Carstensen (GER), Capricioso VA 0/31.68
Luisa Westphal (GER), Cascalino 6 0/32.58
Peter Jakob Thomsen (GER), Clooney 93 0/33.97

5
Preis der Turnier- & Reitsportgemeinschaft Holstenhalle Neumünster e.V
Internationales Eröffnungsspringen Kl. S** nach Strafpunkten und Zeit (1,45m)
»Designer Outlet Neumünster Sonderpreis«

Patrick Bölle (GER), Susanne 53 0/54.94
Daniel Lahmann (GER), Monty Python de l’Amitie 0/56.11
Mathies Rüder (GER), For Freedom EKT 0/56.61

21
Preis der Humbaur Anhänger
Nationale Relais/Stafettenspringprüfung für Pferde Kl.M* (1,25m) & Ponys (1,10m)tionale Relais/Stafettenspringprüfung für Pferde Kl.M*

Leni Hansen (GER), Cherry-Kiss und Johanna Beckmann (GER), Noblesse Z 0/39.91
Isabell Albert (GER), GVK Richthofen und Vieca Sofie Bade (GER), Chades of Grey 0/42.43
Marni Böttcher (GER), Poetic Super Girl und Jan Meves (GER), Chrissiemissy 0/46.59

Beitrag teilen:

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!