Turniertauglicher Familienvan

Mit 184 PS und 380 Newtonmeter Drehmoment, die bereits bei niedrigen 1750 Umdrehungen pro Minute anliegen, sorgt der aus dem Golf GTD bekannte 2.0-TDI-Motor im Sharan für souveräne Beschleunigungs- und Durchzugswerte – selbst wenn ein Anhänger gezogen werden muss. Sein serienmäßiges 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe verteilt dabei die Kraftentfaltung so geschmeidig, dass sowohl das Anfahren, als auch Zwischenspurts äußerst komfortabel und souverän erfolgen.

Mit seinem enormen Kofferraumvolumen von 2430 Litern, einer Anhängelast von 2.400 Kilogramm und seinem elektronisch geregelten Allradantrieb, der für bestmögliche Traktion und stabiles Fahrverhalten selbst auf losem Untergrund sorgt, ist der Sharan bestens gerüstet für besondere Aufgaben. So gelingt der Transport selbst von schwereren Bootstrailern oder Pferdeanhängern mühelos.

Speziell Reiter wünschen sich, auch während der Fahrt ihre Pferde im Blick haben zu können. Genau das ist an Bord des Sharan dank Cam-Connect ab sofort möglich. Die optional mit Car-Net App-Connect und damit „MirrorLinkTM” ausgestatteten Infotainmentsysteme „Composition Media”, „Discover Media” und „Discover Pro” können mit einer Kamera – der GoPro® Hero 4 – gekoppelt werden. Diese wird einfach mit dem GoPro®-Zubehör im Anhänger befestigt. Wie heute bei jedem Smartphone und Tablet üblich, muss dann nur noch eine App geladen werden: die kostenlose Car-Net Cam-Connect-App. Jetzt lässt sich das Bild der GoPro® via „MirrorLinkTM” und einem mit dem Infotainmentsystem gekoppelten Android-Smartphone auf das Display im Wagen übertragen.

Anzeige

Während der Fahrt schickt die Software aus Sicherheitsgründen ein Standbild auf das Display des Infotainmentsystems; es wird alle fünf Sekunden aktualisiert. Sobald der Volkswagen steht oder mit Schrittgeschwindigkeit (bis 5 km/h) fährt, ist die Übertragung eines durchgehenden Videostreams möglich.

Falls kein Anhänger gezogen wird, kann die GoPro® natürlich auch im Wagen selbst eingesetzt werden – etwa um die Kids auf den hinteren beiden Sitzreihen im digitalen Blick zu haben.

Das Sondermodell Sharan Allstar ist ebenfalls mit der neuen Motor-Getriebe-Kombination erhältlich und bietet neben einer Fünf-Jahres-Garantie noch weitere Ausstattungsdetails serienmäßig. Dazu zählen unter anderem die Automatische Distanzregelung ACC (bis 160 km/h), das Umfeldbeobachtungssystem “Front Assist” mit City-Notbremsfunktion, die Klimaanlage “Climatronic” mit 3-Zonen-Temperaturregelung und Allergen-Filter sowie Schiebetüren hinten mit elektrischer Öffnung und Schließung. Die Preise für den Sharan mit Top-Motorisierung und Allradantrieb 4Motion starten ab 44.000 Euro, das Sondermodell Allstar mit dieser Motor-Getriebe-Kombination kostet 47.725 Euro.




Beitrag teilen:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!

TAGESTIPP



Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen Posteingang zu bekommen. Wir senden KEINEN SPAM!

Die Anmeldung zum NEWSLETTER war erfolgreich.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

ReiterInfos will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.