CHIO Aachen CAMPUS: Exzellenz-Programm gestartet

Aachen – Sie gehören zu den vielversprechendsten Nachwuchs-Springreitern: Sechs Top-Talente sind derzeit zum Training in Aachen, das Exzellenz-Programm des CHIO Aachen CAMPUS ist gestartet.

Viel anders geht es bei Fußball-Profis am Start einer Saison auch nicht zu: Sportmedizinische Untersuchung, Foto- und Videoaufnahmen beim „Media Day“ und zwischendurch: Trainieren, trainieren, trainieren. Die sechs Teilnehmer – drei Amazonen, drei junge Männer – erwartet ein pickepackevolles Programm. Für Niels Bulthuis (NL), Max Haunhorst (GER), Alia Knack (GER), Maud Pietroniro (BEL), Beau Schuttelaar (NL) und Dieter Vermeiren (BEL) ist das Exzellenz-Programm des CHIO Aachen CAMPUS am Donnerstag gestartet. Ein Jahr lang werden die bereits erfolgreichen Nachwuchs-Springreiter intensiv begleitet und geschult. Neben dem Sport unter Anleitung von „Head-Coach“ Jos Lansink stehen an diesem ersten Wochenende Fitness und Medientraining auf dem Programm.



lepona.de


Für den Fitness-Check-Up sind die Spezialisten der Uniklinik RWTH Aachen verantwortlich. Und der erste Eindruck von Axel Kilders ist bestens: „Im Pferdesport würde man sagen: fit to compete“ schmunzelt der Chef der ambulanten Physiotherapie des RWTH-Klinikums. Jos Lansink, der 2006 in Aachen Springreit-Weltmeister wurde, ist angetan vom Konzept des Exzellenz-Programms: „Der ganzheitliche Ansatz, der eben nicht nur Wert auf das reiterliche Vermögen, sondern auch auf Dinge wie Fitness, Medientraining oder auch Management legt, wird den jungen Reitern auf ihrem Weg in den Profisport sehr helfen.“ Neben Fitness und Medienschulung haben die sechs Sportler seit Donnerstag bereits drei intensive Einheiten mit dem vielfachen belgischen Nationenpreisreiter absolviert.

Anzeige
pure-naturfutter

„Die Sportler sind top-motiviert und wir freuen uns auf ein intensives Jahr miteinander“, sagt Stefan Knopp, Leiter des CHIO Aachen CAMPUS zum Auftakt des Exzellenz-Programms. Zur nächsten Präsenz-Phase werden die Teilnehmer Anfang November in Aachen erwartet. Anfang des kommenden Jahres startet das Exzellenz-Cluster für die Dressur, Head-Coach ist hier Isabell Werth.

Beitrag teilen:
Anzeige
HUAWEI

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!