22. Februar 2024
AktuellesAuktionKörung

„Ein ausgezeichneter Jahrgang“

Viele Zuschauer fanden den Weg zur Pflastermusterung auf der ehemaligen Trabrennbahn.

Holsteiner Körung & Auktion

Elmshorn – Der erste Tag der Holsteiner Junghengstkörung ist Geschichte. Am Donnerstag haben 47 Nachwuchshoffnungen das erste von zwei Freispringen sowie die Pflastermusterung absolviert. Und zwar mit Bravour.

„Das neue Konzept, dass die Hengste frei in die Sprungreihe laufen, war längst überfällig und hat sehr gut geklappt. Das ist vor allem der Verdienst des Freispringteams um Alexandra Bitter, das heute wieder einen fantastischen Job gemacht hat“, findet Körkommissar Horst-Klaus Heleine. „Es war eine Freude, den Hengsten zuzuschauen, uns wurde ein ausgezeichneter Jahrgang präsentiert, auf den die Züchter sehr stolz sein können“, so Heleine weiter. Eine große Überraschung sei dies jedoch nicht gewesen, denn bereits bei den Vorauswahlen habe sich die hervorragende Qualität abgezeichnet.

Anzeige

Am Freitag um 8:30 Uhr beginnt der Tag mit dem zweiten Freispringen, das gleichermaßen in die Körentscheidungen eingehen wird. Spannend wird es nochmal um 18:30 Uhr, wenn die Kommission um Zuchtleiter Stephan Haarhoff die Körurteile verkünden wird. „Wir ziehen ein absolut positives Fazit nach dem ersten Tag und hoffen, dass die Hengste morgen ihre gezeigten Leistungen bestätigen können“, freut sich Horst-Klaus Heleine auf den zweiten Veranstaltungstag.

Im Anschluss an die Körung steigt die große Züchterparty in der Eventhalle – hier sorgt das von der Aachener Media Night bekannte Kollektiv everso für Live-Musik, bei der aktuelle Charthits sowie kultige Klassiker veredelt und neu interpretiert werden. Am Samstag ab 11:00 Uhr wird in der vorweihnachtlichen Fritz-Thiedemann-Halle der Siegerhengst proklamiert. Im Anschluss werden die verkäuflichen Zweieinhalbjährigen sowie Reitpferde, die sich zuvor am Freitag um 16:30 Uhr live dem Publikum präsentieren, über die Auktion die Besitzer wechseln.

Kurzentschlossene werden belohnt, denn es gibt noch einige wenige Karten für die Holsteiner Körung in der Christmas Edition an der Tageskasse in Elmshorn. Ein Besuch auf der Verbandsanlage lohnt sich übrigens auch am Sonntag, den 17. Dezember: Beim Holsteiner Züchterbrunch der Hengsthaltungs GmbH werden sich die jüngeren Hengste ab 10:30 Uhr in einer Präsentation unter Trainingsbedingungen zeigen. Weitere Informationen: www.holsteiner-verband.de

Beitrag teilen:

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige
asVerein

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!