Hengste der Station Maas J. Hell in Live-Präsentation

Klein-Offenseth – Am Sonntag, dem 6. Februar 2022, zeigt die Hengststation Maas
J. Hell in Klein Offenseth die Riege ihrer Vererber in einer Live-Präsentation bei
ClipMyHorse.tv ab 13.00 Uhr. Rund 14 Hengste, angefangen mit Chavaros II von
Charleston-Con Air – dem Jüngsten im Hengstbestand – bis zum weltweit
bekannten und jetzt 31 Jahre alten Calido I von Cantus, werden präsentiert und
altersgemäß vorgestellt. Claus Schridde und Herbert Ulonska begleiten
Zuschauer und Zuschauerinnen durch die Hengstpräsentation.

Ergänzt wird die Präsentation durch einen hochinteressanten Vortrag zur
Holsteiner Pferdezucht mit dem Experten Heinz Meyer. Ein “Update” zum Thema
Zuchtüberlegungen und Anforderungen des Sports für jeden Züchter und jede
Züchterin.

Bedingt durch die aktuellen Regelungen zum Schutz gegen die Corona-Pandemie
ist es leider nicht möglich, Zuschauer und Zuschauerinnen einzuladen.
Gleichwohl soll Zuchtinteressierten ein umfassender Überblick über das
Hengstlot im Livestream ermöglicht werden.

Anzeige
Discountfutter.shop

Chavaros II, erster Reservesieger der Holsteiner Körung 2021, hat die Ausbildung
begonnen und wird erstmals unter dem Sattel gezeigt. Der jetzt drei Jahre alte
Junghengst, der in Neumünster durch Springvermögen, Übersicht und drei sehr
gute Grundgangarten überzeugte, erweist sich als eifriger und gelehriger
Schüler. Ein Jahr älter ist Stakkadetto von Stakkato Gold-Acodetto, dessen 21-
jähriger Großvater Acodetto zu den Hauptvererbern der Hengststation Maas J.
Hell zählt und dessen Genetik feinstes Springblut aufweist.

Mit Central Park von Casall-Contender-Sandro, dem nah verwandten Conditus
von Casall-Contender-Lord, Quiwi Capitol von Quiwi Dream-Cero, Casselot von
Cassoulet-Lancelot Quainton und Colcannon von Cornet Obolensky-Contender
bietet die Hengststation Maas J. Hell sportgeprägte Hengste mit piekfeiner
Abstammung für die Pferdezucht. Genau dafür steht die Station seit Jahrzehnten
und das verkörpern Hengste wie Calido I und Acodetto von Acorado, deren
Nachzucht im Sport reüssiert und weltweit bekannt ist.

Die Präsentation beginnt um 13.00 Uhr bei www.clipmyhorse.tv am Sonntag,
dem 6. Februar 2022. Und auch danach wird die Hengstpräsentation in der
Mediathek des Portals verfügbar sein. Eigens für die zuchtinteressierten Nicht-
Mitglieder von ClipMyHorse.tv wird die Station Maas J. Hell die Hengstschau für
vier Wochen freischalten lassen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!