Menschen, Pferde, Hunde, Ziegen bei den VR Classics

Neumünster – Das kam mächtig gut an: der 27. Schauwettkampf der Volksbanken Raiffeisenbanken & easy Credit brachte 70 Minuten pure Unterhaltung für die Zuschauer in die komplett ausverkaufte Holstenhalle und erwies sich erneut als “großes Kino”. Der Jurysieger PSG Süderlügum will nun erstmal “feiern”. Der Verein hatte zur 70. Auflage des internationalen Turniers eine besondere Idee. Süderlügums Reiterinnen und Reiter machten die VR CLASSICS selbst zum Thema ihres siebenminütigen Schaubildes.

Bis zu hundert kleine und große Vereinsmitglieder machten zu Fuß oder im Sattel mit bei “Zwei Tickets für die VR CLASSICS”. Zum Erstaunen des langjährigen Chef-Stewards des Turniers, Franz-Peter Bockholt aus Hamburg, gab es sogar ein sehr junges Double seiner selbst, schick im Anzug und mit der typischen Melone auf dem Kopf. Pfiffig und witzig – so eroberte die PSG Süderlügum Platz eins.

Geprobt hatte man seit Oktober für den Start bei den VR CLASSICS. Die Publikumswertung gewann mit einem Spitzen-Phonwert von 104,5 Dezibel die Reitgemeinschaft Augustenhof mit ihrem Schaubild “Das Klassentreffen”.

Anzeige
asVerein

Beitrag teilen:
close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um regelmäßig tolle Informationen in deinen
Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.


Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!

TAGESTIPP


TAGESTIPP